Maibowle – Eine angenehme Erfrischung

Asperula_odorata_a1Zutaten:

500 ml Weißwein, spritzig, trocken
2 EL Zucker, braun
1 Pck. Vanillinzucker
250 ml Sekt, trocken
5 Stängel Waldmeister (darf nicht blühen!)
1 Stängel Minze
1 Stängel Zitronenmelisse
2 Zitrone(n) – Scheiben, frische

Zubereitung:

Braunen Zucker und Vanillinzucker im Wein auflösen. Waldmeister nach dem Pflücken welken lassen und mit Zitronenmelisse und Minze kopfüber  für mindestens 30 Minuten, aber maximal 45 Minuten hineinhängen. Die Schnittstellen der Pflanzen dürfen nicht in den Wein tauchen.

Inzwischen die Zitronenscheiben einfrieren.
Nach dem Parfümieren des Weins wird der Ansatz im Kühlschrank herunter gekühlt und erst kurz vor dem Servieren mit ebenfalls gekühltem Sekt aufgefüllt.
Die Bowle wird in großen Gläsern mit der gefrorenen Zitrone als „Insel“ serviert.
Tipp: Keine Eiswürfel hinzugeben, die nehmen das Waldmeisteraroma!

Mitgliederversammlung

Wir laden alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung 2019 ein.

Freitag 10.05 um 19 Uhr im DBH.

Im Anschluss an den offiziellen Teil: Vortrag „Hildegard von Bingen“.

Referentin: Frau Mechthild Wigger, Dipl. Sozialwirtin.

Bitte Glas, Teller und Besteck mitbringen.

„ Life Kinetik“ Unvorstellbar? Nein!

Es sind nich zwei Plätze frei.

„ Life Kinetik“ Unvorstellbar? Nein!

Stellen sie sich vor, es gäbe eine Möglichkeit spielerisch und mit viel Spaß das Leistungsvermögen ihres Gehirns – und somit Ihr eigenes Leistungsvermögen – zu erhöhen.

Bereits eine Stunde pro Woche genügt, und Sie werden nach kurzer Zeit die ersten Veränderungen erkennen.

Referentin: Frau Anette Acker-Graß.

Kostenbeitrag 16,00 €.

Bitte, Anmeldung sofort Handy 01753497100

 

Landfrauenstammtisch

Freitag

29.03.2019

Gasthof Münzenberger

 

19.00 Uhr

Ab März 2018 möchten wir uns  vierteljährlich zu einem ungezwungen Stammtisch treffen. Ort und Zeit werden immer auf unserem Programm mitgeteilt. Hier soll es die Möglichkeit geben sich auszutauschen und neue Programmpunkte zu entwickeln. Der Vorstand freut sich auf euer Kommen.

Theaterfahrt Cabaret – Musical

 

 

  Cabaret  –  Musical im Theater Rüsselsheim

Berlin, 1929. Die goldenen Zwanziger verpassen der Spreemetropole glamouröses Leben, wilde, progressive Beziehungsformen, glitzernde Biografien – eine pulsierende Stadt voller Weltoffenheit, Toleranz und Freiheit. Doch Wirtschaftskrise und Arbeitslosigkeit verlangen ihren Tribut, Nazideutschland ist im Anmarsch. Ein Zeitenwechsel.

Musical von Joe Masteroff. Ein Gastspiel des Hessischen Landestheaters Marburg.

Kostenbeitrag 48,00 €  (Karte 33 EURO & Fahrt 15 EURO )

.

Termin: Samstag 23. März 2019, Abfahrt: 18.30 Uhr, Raiffeisenplatz

 

Theaterfans herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf Anmeldungen bei J. Kröhle-Boos, Tel 06732/5563

Kreppelzeit

kreppel

Kreppel – Zutaten für 15 Portionen:

42 g Hefe
500 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter, flüssige (aber nicht heiß)
250 ml Milch
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
Marmelade, zum Füllen
2 Liter Pflanzenöl
Puderzucker oder
Zucker, feiner zum Bestäuben

Etwa 200g Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde bilden. Die Hefe hineinbröseln, etwas Zucker und etwas lauwarme Milch zugeben. Das Ganze aufgehen lassen. Dann die restliche Milch zugeben, alles verrühren und den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort aufgehen lassen.

Danach das restliche Mehl und die restlichen Zutaten hinzufügen, alles mit den Knethaken des Handrührers gut durchkneten und wieder gehen lassen. Anschließend den Teig etwa daumendick ausrollen, mit einem Wasserglas die Kreppel ausstechen, auf ein bemehltes Brett setzten und nochmals an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Kreppel mit der Unterseite nach oben ins mäßig heiße Fett geben und auf jeder Seite etwa 2-3 Minuten backen. Die Kreppel herausnehmen, auf einem Rost abtropfen lassen und mit Hilfe einer feinen Spritztülle die Marmelade einfüllen. Zum Schluss mit Puderzucker oder feinem Zucker bestäuben.