Maibowle – Eine angenehme Erfrischung

Asperula_odorata_a1Zutaten:

500 ml Weißwein, spritzig, trocken
2 EL Zucker, braun
1 Pck. Vanillinzucker
250 ml Sekt, trocken
5 Stängel Waldmeister (darf nicht blühen!)
1 Stängel Minze
1 Stängel Zitronenmelisse
2 Zitrone(n) – Scheiben, frische

Zubereitung:

Braunen Zucker und Vanillinzucker im Wein auflösen. Waldmeister nach dem Pflücken welken lassen und mit Zitronenmelisse und Minze kopfüber  für mindestens 30 Minuten, aber maximal 45 Minuten hineinhängen. Die Schnittstellen der Pflanzen dürfen nicht in den Wein tauchen.

Inzwischen die Zitronenscheiben einfrieren.
Nach dem Parfümieren des Weins wird der Ansatz im Kühlschrank herunter gekühlt und erst kurz vor dem Servieren mit ebenfalls gekühltem Sekt aufgefüllt.
Die Bowle wird in großen Gläsern mit der gefrorenen Zitrone als „Insel“ serviert.
Tipp: Keine Eiswürfel hinzugeben, die nehmen das Waldmeisteraroma!

Mitgliederversammlung

Wir laden alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung 2019 ein.

Freitag 10.05 um 19 Uhr im DBH.

Im Anschluss an den offiziellen Teil: Vortrag „Hildegard von Bingen“.

Referentin: Frau Mechthild Wigger, Dipl. Sozialwirtin.

Bitte Glas, Teller und Besteck mitbringen.